Im Notfall

Notaufnahme Rotkreuzklinik Lindenberg
Tel. 08381/809-0  (24 Stunden besetzt)

Adresse:
Rotkreuzklinik Lindenberg
Dr.-Otto-Geßler-Platz 1
88161 Lindenberg
Anfahrt

Die Zentrale Notaufnahme finden Sie links an der Pforte vorbei beim chirurgischen Sekretariat. Bitte melden Sie sich gleich an der Pforte beim Haupteingang. Ab 22 Uhr bitte über den Seiteneingang links am Haus bei der Zufahrt der Rettungsfahrzeuge klingeln.

Weitere Notrufnummern:
Notruf für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst: 112
Kassenärztliche Notrufnummer: 116 117

Nach oben

22.09.2021 · 19.00 Uhr

Infotreff Gesundheit: Erhöhte Leberwerte und Fettleber – auch ohne Alkohol häufig, gefährlich und unterschätzt

Referent: Dr. med. Bert Grießhammer, MVZ Allgäu Bodensee
Veranstaltungsort: Foyer des Löwensaals, Löwenstraße 3, 88161 Lindenberg
Teilnahme: Die Teilnahme ist kostenlos, wir bitten um Kontaktdaten-Registrierung
Anmeldung: Nicht erforderlich

Leicht erhöhte Leberwerte deuten auf eine Entzündung der Leber hin und müssen abgeklärt werden, da jede chronische Entzündung der Leber zur Zirrhose und eventuell auch zum Leberkrebs führen kann. Alkohol ist nur eine von vielen möglichen Ursachen dieser veränderten Blutwerte. Häufig sind Diabetes, Bewegungsmangel und Übergewicht, Bluthochdruck, Medikamente, erbliche Erkrankungen und Hepatitis-Viren daran schuld.

Chronische Lebererkrankungen sind häufig, in den USA etwa leiden etwa 16 Prozent der Erwachsenen darunter. Umgerechnet auf Lindenberg bedeutet das, dass über 1.000 Personen betroffen sind, die zumindest einmal fachmännisch untersucht werden sollten. Leberschäden sind oft lange symptomlos oder machen sich nur durch unspezifische Anzeichen, wie etwa Müdigkeit, Abgeschlagenheit oder Druckgefühl im rechten Oberbauch bemerkbar. Dabei kann die Diagnostik mithilfe von Labor- und Ultraschalluntersuchungen für den Patienten meist schnell und ohne Belastung durchgeführt werden. Die meisten Lebererkrankungen heilen bei entsprechender Behandlung aus - ohne Intervention droht jedoch langfristig eine Leberzirrhose oder Leberkrebs. Deshalb sollte man auch bei fehlenden Beschwerden eine rationale Diagnostik durchführen. Dr. Bert Grießhammer, Experte des MVZ Allgäu Bodensee, steht nach seinem Vortrag für Fragen zur Verfügung.

Vortragsreihe „Infotreff Gesundheit"
Der Vortrag aus der Reihe „Infotreff Gesundheit" richtet sich an alle interessierten Bürger und findet im Foyer des Löwensaals statt. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt ist frei und eine vorherige Anmeldung nicht notwendig. Wir bitten jedoch um eine Kontaktdatenregistrierung und die Einhal-tung der aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsregeln, speziell der 3G-Regel (Geimpft, Genesen, Getestet). Am 6. Oktober setzt der neue zweite HNO-Chefarzt Dr. Jochen Patscheke die Patienteninformationsreihe mit dem Thema „Schnarchen und Schlafapnoe" fort.

Veranstaltungsort
Foyer des Löwensaals



Zurück zur Übersicht